Beratung für Unternehmen

Change-Beratung und Organisationsentwicklung

CHANGE IM UNTERNEHMEN

Die digitale Transformation auch in Ihrem Unternehmen

Die digitale Transformation fordert alle. Es bleibt kein Stein auf dem anderen und gleichzeitig müssen Produktivität, Kundenzufriedenheit und innovative Ideen den Unternehmenserfolg sicher stellen. Wie kann das gehen? Was können neue Ansätze aus der Change-Beratung und Organisationsentwicklung bewirken?

 

Unsere Schwerpunkt-Themen in der Beratung sind die Begleitung von Reorganisationen und der Aufbau von Agilität und Dynamik in Unternehmen. Diese Anlässe folgen auch häufig hintereinander, weil der Fokus der Mitarbeiter bei einer Reorga immer nach innen, auf die eigene Arbeitssituation, Strukturen, Abläufe und Schnittstellen gerichtet sind und nicht nach „Außen“ zu den Kunden oder anderen wichtigen Schnittstellen. Deswegen versuchen wir auch häufig in der Reorga bereits Strukturen zu etablieren, die sowohl bei der Reorga unterstützen, als auch nachher beim Aufbau der Agilität hilfreich sind

 

Viele Wege führen zum Ziel?!

Beratung-Anlässe sind vielfältig und brauchen auch vielfältige Lösungsmöglichkeiten. Allerdings hilft viel meisten nicht viel. Das bedeutet, dass Beratung nur dann nur gut sein kann, wenn mit der vermeintlich richtigen Lösung das vereinbarte Ziel auch erreicht werden kann. Dabei sollte immer eine  Kosten-Nutzen-Abwägung getroffen und Berücksichtigung finden, wie stark die Ressourcen des  zu beratenden System durch die ausgewählte(n) Intervention(en) in Anspruch genommen werden.

Wir haben im folgenden Beratungsmöglichkeiten beschrieben, die wir bei größeren Beratungsprojekten einsetzen und die wir bei punktuellen Anlässen auch einzeln anbieten.

IMPULS-VORTRÄGE

CHANGE-COACHING

WORKSHOP-MODERATION

CHANGE-TRAINING

CHANGE-ARCHITEKTUREN

Was wir für Sie tun können?

  • Sie erstellen mit uns Architekturen und Konzepte für die Zukunft.

  • Wir teilen mit Ihnen unsere Erfahrungen und unser Wissen.

  • Sie erhalten Umsetzungsunterstützung.

  • Wir erarbeiten mit Ihnen Antworten auf Ihre Fragen.

  • Sie können Ihre Führungskräfte oder ausgewählte Mitarbeiter zu speziellen Themen trainieren lassen – auch online.

  • Sie können uns zudem für Beratung, Konzepte und Unterstützung im Hintergrund buchen.

  • Wir stehen Ihnen als Sparrings-Partner und externe Ressource zur Verfügung.

  • Wir begleiten Ihre Veränderungsprozesse oder bieten auf Wunsch „nur“ Teilmaßnahmen an.

 

Was ist Change-Beratung?

Change-Beratung ist die Planung und Begleitung eines Change-Prozesses. Dieser Change-Prozess, der aus vielen unterschiedlichen Maßnahmen (auch Interventionen genannt) bestehen kann (z.B. Workshops, Einzelberatungen, Trainings), verfolgt die Erreichung vorher definierter Ziele (z.B. Umsatzziele, Digitale Transformation, Verbesserung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, Verbesserung der Dynamik der Mitarbeiter). Wie schon aus den eben erwähnten Maßnahmen ersichtlich, intervenieren wir so, dass die Lösung immer von den im Unternehmen arbeitenden Menschen entwickelt wird. Wir nutzen und stärken die vorhandenen Kompetenzen und ermöglichen, quasi nebenbei, eine hohe Identifikation mit den selbst erarbeiteten Lösungen.

Was ist Organisationsentwicklung?

Organisationsentwicklung beinhaltet einen nachhaltigen Aufbau von Strukturen,

um über mehrere Change-Anlässe (siehe Bild: Change-Loop) hinweg die Unternehmung

zu befähigen Change von innen heraus zum Alltagshandeln werden zu lassen.

Change-Loop by Susanne Alwart

Change-Loop

© Susanne Alwart

Was wir bei einer Organisationsentwicklung / Change-Beratung tun:

Je nach Veränderungsnotwendigkeit und Veränderungsvermögen des Unternehmens entwerfen wir Change-Architekturen und begleiten diese, bis die Veränderungskompetenz so im Unternehmen verankert ist, dass wir überflüssig geworden sind. Das ist unser Ziel.

Wir nehmen dabei die Perspektive eines systemischen Beraters ein. Das heißt, dass wir Unternehmen mit Hilfe hypothesengeleiteter  Interventionen anstoßen. Damit dies auch zu Veränderungen führen kann, entwerfen wir Veränderungsarchitekturen, die Entwicklungsprozesse initialisieren sollen.

Damit die vorhandenen betriebswirtschaftlichen Interessen und Notwendigkeiten berücksichtigt werden, greifen wir auf betriebswirtschaftlich orientierte Ansätze zurück und verknüpfen diese mit den langfristig angelegten Organisationsentwicklungsprozessen, die die Stärkung des Veränderungsvermögens (Veränderungskompetenz und -motivation) der Mitarbeiter zum Ziel haben. Diese Vorgehensweise wird in der Literatur als „Dritter Weg“, Transformationsmanagement oder Komplementärberatung bezeichnet.

 

Der Nutzen dieser Vorgehensweise:

  • Mitarbeiter werden integriert.

  • Methodenkompetenz wird im Unternehmen aufgebaut.

  • Die Unternehmung lernt von innen heraus, sich zielgerichtet zu verändern.

  • Das Veränderungsvermögen der Mitarbeiter wird somit verbessert und die Unternehmung wird sich schneller und aus sich heraus verändern können (das Ideal bzw. der Mythos hinter diesem Ziel ist die „Lernende Organisation“) und „lernt“ sich an Zielen auszurichten.

  • Fachexpertise des Unternehmens wird genutzt und es wird nichts „aus der Schublade gezogenes“ der Unternehmung aufgesetzt.

  • Durch kontinuierliche und zielorientierte Veränderung sinkt die Wahrscheinlichkeit für harte Einschnitte und radikale Rationalisierungsprozesse.

  • Insgesamt wird versucht, die Vorteile (z.B. wird mit Hilfe der Aktivierung von Betroffenen, wie bei der systemischen Beratung und klassischen Organisationsentwicklung, eine hohe Identifikation für die Veränderung ermöglicht) sämtlicher Beratungsansätze mit Hilfe der Beratungsmethodik zu nutzen und die Nachteile (z.B. werden bei der klassischen Managementberatung die Mitarbeiter nicht integriert, sondern von außen diktiert, was diese zu tun und zu unterlassen haben) zu verhindern.

 

Wie wir das tun:

Wir sprechen offen das aus, was wir bei Ihnen wahrnehmen, wie wir es interpretieren und empfehlen Ihnen eine Vorgehensweise. Wir stellen Fragen, erarbeiten in Workshops Veränderungspotenziale mit Ihnen und begleiten Sie und Ihre Mitarbeiter über einen längeren Zeitraum.

Unser Ziel ist, die für Sie erarbeitete Veränderungsmethodik im Unternehmen zu etablieren.

Wir führen von der Veränderungskonzeptberatung und -begutachtung bis zur langjährigen Begleitung mit intensiven und extensiven Beratungsphasen jede Beratungsintensivität durch.

 

Unsere Vorgehensweise bei einer Change-Beratung

Wir führen ein ausführliches Erstkontaktgespräch mit Ihnen, in dem wir viele Fragen stellen. Gemeinsam mit Ihnen und der Führungsmannschaft besprechen wir die Situation Ihres Unternehmens, führen Interviews oder kleine Workshops durch und erarbeite eine Vorgehensweise, mit der Sie wirksam und effizient Ihre Ziele erreichen können. Angelehnt an Ihre Unternehmenskultur, das Veränderungsvermögen, die Veränderungsnotwendigkeit und Ihre Zielen entwickeln wir mit Ihnen eine Changearchitektur. 
Wir verstehen unsere Rolle so, dass wir für den Prozess, also für die geplanten Schritte im Veränderungsvorhaben, methodisch (nicht inhaltlich) verantwortlich sind. Unsere Empfehlungen sind Vorgehensweisen und die kompetente Durchführung von Workshops, Diskussionen etc.. Wir unterstützen Sie bei der Darstellung und Kommunikation des Changeprozesses, binden so viel wie möglich Ihre Mitarbeiter mit ein und befähigen sie, die Systematik zügig selbst durchführen zu können. Gegebenenfalls unterstützen wir Führungskräfte durch spezielle Trainings, Workshops und Coachings und stehen für Kriseninterventionen zur Verfügung. Wir stehen in zweiter Reihe und unser Ziel ist es, uns überflüssig zu machen. Das bedeutet, dass wir Prozesse so initialisieren, dass das Unternehmen aus dieser Vorgehensweise lernen kann und sie dann selbständig fortsetzt. Wir werden trotzdem noch, in immer größer werdenden Abständen, auf das „System“ (das Unternehmen) schauen und durch unsere externe Sicht ein Feedback bezüglich der geleisteten Arbeit geben.

Mögliche Anlässe für Change-Beratung

•    Begleitung von Reorganisationen

•    Unterstützung bei Prozessen im Rahmen der digitalen Transformation

•    Aufbau Agiler Netzwerke

•    Dynamisierung der Unternehmenskultur

•    Unterstützung des Strategieentwicklungsprozesses

•    Unternehmenskrise: Wie gehen wir jetzt mit unseren Mitarbeitern um?

•    Möglichkeiten und Wege nach einem gescheiterten Change-Prozess

•    Verbesserung des Veränderungsvermögens (Veränderungskompetenz und Veränderungsmotivation) der Mitarbeiter

•    Dynamisierung der Mitarbeiter

•    Steigende Krankheits- und Burnout-Quote

•    Steigende Mitarbeiterunzufriedenheit

 

Teilangebote, die wir anbieten

  • Konzeptberatung: Sie haben bereits ein Change-Konzept/Architektur o.ä. entwickelt und wünschen Feedback und/oder Alternativempfehlungen.

  • Hintergrund-Beratung: Aus unterschiedlichen Gründen können oder wollen Sie keinen Berater ins Haus holen. Deswegen kommen Sie zu uns. Wir stellen Ihnen unser Know-how zur Verfügung und erarbeiten Lösungskonzepte.

  • Krisen-Kommunikation: Wie kommunizieren wir mit Mitarbeitern und Stakeholdern in einer Unternehmenskrise?

 

ANGEBOT EINHOLEN

—  Quality Management & Improvement Programs

Atlas Elektronik

Wilfried Jantz

„Auf zu neuen Ufern! Nach einigen klassischen Veränderungsprojekten mit klassischen Unternehmensberatern und nur kurzfristigen Erfolgen überzeugte Susanne Alwart mit ihrem systemischen Ansatz bereits im ersten Gespräch. Wir arbeiten seit 2009 in einem umfassenden Veränderungsprojekt mit alwart & team sehr erfolgreich zusammen. Veränderungsarchitektur, Training, Transfer in die Praxis und Supervisionen wurden durchgängig konzeptioniert und von alwart & team zu jedem Zeitpunkt kompetent geführt. Susanne Alwart gelingt es in beeindruckender Weise, ihre hohe fachliche Kompetenz in die Praxis zu transferieren und bei den Menschen ankommen zu lassen. Erfolg und Motivation in der Veränderung tragen die Handschrift von Susanne Alwart, die mit systemischen Ansätzen den Nutzen der Veränderung in unserer Organisation nachhaltig verankert hat. Sie redet nicht nur darüber - Sie lebt es! Absolute Empfehlung!“

 

Change-Architekturen

Wir erstellen bei umfangreichen Change-Anlässen, wie z.B. Reorganisationen, Change-Architekturen (kurz CA), die darstellen, mit welchen Interventionen/Maßnahmen wir die Begleitung des Changes zeitlich und inhaltlich vornehmen. Diese CA entstehen in einem interaktiven Prozess in Zusammenarbeit mit der Kundenseite (und wird vom Auftraggeber frei gegeben) und wird von uns in einer Excel-Datei an unsere Kunden übergeben. Es werden hier alle Maßnahmen mit Ziel und Inhalt beschrieben, eine Zeitlinie stellt das ineinandergreifen der Maßnahmen dar und zeigt den Führungskräften auf einer Zeitleiste welche Maßnahmen folgen und wie sie ablaufen sollte. 

Change-Trainings

Führungskräfte müssen unserer Ansicht nach sehr gut auf ihre wichtige Aufgabe in Change-Prozessen vorbereitet werden. 

Wir erarbeiten in solchen Trainings Anforderungen an die Haltung und trainieren den Umgang mit Mitarbeitern in schwierigen Change-Situationen, Umgang mit Emotionen bei bedeutsamen Reorganisationen und, je nach Ziel und Auftrag, konkrete Leitfäden wie Führungskräfte mit ihren Mitarbeiter Meetings durchführen sollten. Das ist besonders bei schwierigen Change-Anlässen wie Entlassungen, Reorganisationen etc. sehr wichtig. Neben Präsenz-Training bieten wir auch synchrone und asynchrone Online-Trainings und Alternativen: wie Podcasts zur Lernunterstützung an. Wir kreieren auch ressourcenschonende Lern-Architekturen, um mit einem gesetzten Aufwand hohe Behaltensquoten und Praxistransfer zu ermöglichen. Ein Beispiel für eine Lern-Architektur finden Sie bei unserer eigenen Weiterbildung zum systematischen Organisationsentwicklungs- und Change-Berater/Berater für agile Unternehmen.

Daneben trainieren wir auch Mitarbeiter von HR zum Thema OE-Beratung, Change-Architekturen etc.

 
 

Workshop-Moderationen

Wir führen auf unterschiedlichen hierarchischen Ebenen Workshops durch. Die Bandbreite geht von Strategieentwicklung mit dem Vorstand, bis hin zu Teamentwicklungen.

Impuls-Vorträge

Vorträge bieten, sowohl bei Auftakt-Veranstaltungen, als auch zur Unterstützung des Change-Prozesses und Ergänzung und „Fortführung“ der Change-Trainings viele Möglichkeiten gezielte Impulse zu setzen. Auch hier bieten wir Präsenz- und Online-Vorträge an.

Wir bieten Themen aus unserem gesamten Arbeitsspektrum, z.B.:

  • Reorganisationen ohne Reue: Was Führungskräfte in Change-Prozessen tun und unterlassen sollten

  • Was die Zukunft von uns erwartet: Anforderungen er Digitalisierung an Mitarbeiter und Führungskräfte

Daneben schreiben wir Vorträge maßgeschneidert für Ihren Anlass.

Change-Coaching

Einzel-Coaching als Maßnahme um Menschen bei besonderen Herausforderungen zu unterstützen ist eine häufig genutzte Möglichkeit um individuell zu arbeiten, prekäre Themen zu besprechen und Lösungen ausserhalb der betrieblichen Aufmerksamkeit zu erarbeiten.

Viele Kunden nutzen unsere Erfahrung, um sich im internen Kreis Feedback für Beratungs-Ansätze und Vorgehensweisen und eine „zweite Meinung" zu Vorgehensmodellen von uns einzuholen.

Wir bieten auch Hintergrund-Beratung und das Erstellen von „Tool-Boxes“ an.